Dienstag, 27. März 2012

Was ist Kultur?


Wenn wir den Fernseher einschalten, sehen wir pervertierte Zerrbilder unserer Realität. Doch beständig prasselt die bunte Welt auf uns ein, bis wir sie für real halten. Nachmittags ergötzen wir uns an Reality-Soaps, abends dann die Lumpenparade der Hauptschule bei DSDS. Untalentiert, aber mit dem dummen Grinsen der Hoffnung im feisten Schweinsäugleingesicht. Und das Schlimmste daran: ihre Hoffnungen könnten erfüllt werden.

Ich schäme mich für dieses Land, und dem, was wir der Nachwelt hinterlassen. Dachtet ihr etwa, Kultur würde euch in hirngerechten Happen vorgekaut, auf dass sie leicht verdaulich bleibe? Dachtet ihr, Kultur bedeutet den vollen hedonistischen Genuss, ohne denken zu müssen?

Kultur wurde für den Geist geschaffen, und nicht umgekehrt. Sie soll zum Nachdenken anregen, das Wesen einer Gesellschaft abbilden. Dass dabei nicht nur die schönen Seiten zu sehen sind, ist klar. Aber von dieser Polarisierung lebt Kultur!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen