Donnerstag, 1. März 2012

In den tiefen Höhlen meiner Augen


In den tiefen Höhlen meiner Augen
spielen Kinder im Staub
und sind glücklich.

In den tiefen Höhlen meiner Augen
klopfen die Frauen
die Wäsche auf den Felsen sauber
gleich den Möwen
die Muscheln ausspeien
um an das weiche Fleisch zu kommen.

In den tiefen Höhlen meiner Augen
kehren die Männer heim vom Feld
die Hacke über der Schulter
wie ein Gewehr
ihre Rücken krumm wie Angelhaken.

In den tiefen Höhlen meiner Augen
erschauern die Alten
beim Pfiff durch die hohle Hand
wenn ein Feuer entzündet wird
Krähen laufen über Erdhügel
darunter die Gebeine
der Stammesältesten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen