Donnerstag, 8. März 2012

Gottesanbeterin


Ich erinnere mich daran
wie ich dir Drinks spendierte
um deine Moral zu torpedieren
und wie sie meine
in die Tiefe riss.

Ich erinnere mich daran
wie ich über deinen Anhänger lachte
ein kleines silbernes Kreuz;

BABY
DU HAST DEINEN GLAUBEN
LANGE VOR MIR VERLOREN

Ich erinnere mich daran
wie meine Hand
unter dein T-Shirt glitt
und kurze Zeit später
deine Hand
in meine Hose.

Ich erinnere mich daran
wie ich laut gellend
nach einem Taxi schrie
und Passanten sich umdrehten.

Ich erinnere mich daran
wie Tiere übereinander herfielen
als wollten sie mit ihren Körpern
sich ihr verpfuschtes Leben heimzahlen.

Ich erinnere mich daran
wie ich leise zur Tür schlich
und du noch schliefst.

Ich erinnere mich
an meine Angst vor der Gottesanbeterin
die das Männchen
nach der Paarung tötet.

Doch ich erinnere mich nicht
an deinen Namen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen